Über Mi(t)ch

Hallo,

mein Name ist Mitch und lass mich Dir verraten, bis vor wenigen Jahren war ich unbedarft und sorgenfrei im Internet unterwegs. Ich hatte bei jedem irgendwie interessant aussehenden Dienst ein Benutzerkonto, mit eher lausigen und ähnlichen Passwörtern, und habe alles ausprobiert was neu und spannend klang. Irgendwann war die Liste von Benutzerkonten dann über 500 Einträge lang.

Mitch - für Bild des Herausgebers der Datwenwache

Dr. Michael „Mitch“ Symalla – Experte für Datenschutz und Privatsphäre im Internet

Mein Weg

Im Rahmen der Snowden-Veröffentlichungen (1) wurde mir  klar, in welchem Maße systematische Überwachung unsere Privatsphäre zerstört. Ich lernte die Machenschaften von Kriminellen im Internet und die Verfolgung durch Konzerne zu verstehen.

Da ich nicht Teil dieses Systems werden wollte und dies auch immer noch nicht will, machte ich mich auf die Suche nach Lösungen und Anwendungen, um mich als Person mit meinen Daten im Internet zu schützen.

Als promovierter Physiker, Softwareentwickler, Entwicklungsleiter von Medizinprodukten und zertifizierter Datenschutzbeauftragter bringe ich den technischen Hintergrund mit. Die Mitgliedschaften im  ChaosComputerClub und Digitalcourage e.V. liefern ihr übriges.

Ich erkannte, dass ich von der „ich habe doch nichts zu verbergen“-Einstellung weg hin zu einem selbstbewussten und selbst bestimmten Umgang mit dem Internet wollte.

Das Ziel

Als Fazit daraus habe ich mich entschlossen, die DatenWache zu gründen, um meine Tipps und Anmerkungen für Jedermann einfach und verständlich zugänglich zu machen. Mein Ziel ist es, jedem den sicheren Umgang mit dem Internet zu ermöglichen.

Mein Angebot

Da es mir ein Ansinnen ist über die Gefahren im Netz aufzuklären und Lösungen aufzuzeigen, biete ich Workshops und Vorträge an. Ich zeige Dir, wie Du die Tücken einfach erkennen kannst und gebe Hilfe zu Selbsthilfe.

Für Dein Unternehmen habe ich spezielle Angebote. Mehr Sicherheit für Deine Daten und die Deiner Kunden auf leicht verständliche und unterhaltsame Art.

Hier auf der Datenwache findest Du in einem Podcast zweiwöchentlich ein neues Thema leicht verständlich erklärt und immer mit Tipps, wie Du Deine Privatsphäre schützen kannst. Du findest interessante Themen ausführlich erläutert, jeweils mit der von mir aufgezeigten Lösung.

​Und alle Tipps gibt es auch gesammelt, zum einfachen Nachschlagen.

Als Kind des Ruhrgebiets bin ich ein Freund offener und ehrlicher Worte. Deshalb gibt es hier kein Drumherumgerede.

 

Solltest Du Themenwünsche oder Anregungen haben, ich freue mich über eine Email an mitch@datenwache.de.

Signatur: Dein Mitch

​ 

Veröffentlichungen:

Passwortsicherheit für Deine Finanzen

Business führen und Privatsphäre schützen – Deine Verantwortung als Unternehmer

 


Quellen:

(1) Snowden-Affäre

​Was andere über die Datenwache sagen