​Daten sichern für Unternehmer
Schritt-für-Schritt zur perfekten Datensicherung

ohne Vorkenntnisse


​Deine Daten sind wichtig

​Ich zeige Dir, wie Du die Daten auf Deinem Mac einfach und sicher vor Schaden bewahren kannst.

Was tust Du, wenn plötzlich alle Deine Daten weg sind?


Wenn Du Deinen Rechner anschaltest, und nichts geht mehr? Wenn alle Deine E-Mails, Dokumente, Belege weg sind? Der Laptop im Zug geklaut wurde? Oder noch schlimmer, es in Deiner Praxis gebrannt hat?


Die meisten von uns verdrängen den Gedanken, dass so etwas passieren kann. Aber es passiert immer wieder, und der Schaden ist dann oft katastrophal. Muss aber nicht sein, wenn Du rechtzeitig eine Datensicherung machst.

Ein Viertel aller kleinen Unternehmen überleben einen Datenverlust nicht


Als Unternehmer/-in bist Du auf Deine Daten angewiesen. Steuerbelege und Rechnungen sind essentiell für Dich. Aber noch viel mehr bedroht der Verlust von anderen Daten Dein Unternehmen:

  • Wie sicherst Du Deine Vorlagen für Visitenkarten, Deine Bilder für die Webseite und Social-Media?
  • Erstellst Du digitale Produkte und speicherst die auf Deinem Computer?
  • Wo sind Zugangsdaten, Vorabversionen von Artikeln und Bücher gespeichert? Wo Deine digitalen Einkäufe?

Auch Deine Kunden zählen auf Deine Datensicherung

  • Hast Du schonmal eine E-Mail gelöscht und musstest bei Deinem Kunden erneut nachfragen? Nun stell Dir vor, alle Deine Gesprächsaufzeichnungen, Photodokumentation, Notizen ... sind weg.
  • Wenn Du einfach die Daten Deiner Kunden auf einen USB-Stick oder eine Festplatte kopierst riskierst Du, dass diese in falsche Hände fallen. Das ist dann nicht nur ein Fall für die DSGVO, sondern auch ein massiver Vertrauensbruch.

​Sehe Dir jetzt 4 Lektionen kostenlos an

Video #1

​Warum Du Deine Daten schützen solltest!

Video #2

​Gefahren für Deine Daten

Video #3

​Grundregeln für ein gutes Backup

Video #4

​Backup-Typen

Vor- und Nachteile

​Die größten Gefahren für Deine Daten


​Dein Macbook, das nicht mehr startet oder die externe Festplatte, die nach dem Sturz nicht mehr funktioniert - Technik funktioniert nicht ewig.​ Und wenn Du Dir schonmal die Preise für die Datenrettung einer defekten Festplatte angeschaut hast, dann landest Du ganz schnell bei 1000 EUR. Aber ohne Garantie, dass Deine Daten wiederhergestellt werden können.

Wie sicher sind Deine Daten gegen Feuer oder Löschwasser? ​Bei über 200000 Bränden pro Jahr ist die Gefahr durchaus da.

​Hast Du Deinen Laptop schonmal im Zug unbeaufsichtigt gelassen und Dir dann Sorgen gemacht auf dem Rückweg was wäre, wenn der gestohlen worden wäre? Oder hast Du schonmal Deine Laptop-Tasche im Cafe vergessen?

Wie oft ist Dir schon ein Update schiefgegangen? Oder wie bei mir, ein Aufräumprogramm, und danach startete der Mac nicht mehr.


​Schütz Dich vor Dir selbst

​Kennst Du das: Mal eben den Papierkorb auf dem Computer geleert und genau dann wird Dir klar, die Datei brauchtest Du noch? Eine E-Mail gelöscht und später wieder gesucht? Ein Kapitel in Deinem neuen Artikel gelöscht und ersetzt, und ​Wochen später denkst Du Dir "Hätte ich doch die alte Version des Artikels noch"?


​Online-Speicher sind keine Datensicherung

Online-Speicher sind komfortabel, aber keine Datensicherung. Du bist immer auf ein gut funktionierendes Internet angewiesen. Vor allem, wenn Du alle Deine Daten auf einem neuen Computer wiederherstellen musst, kann ​der Download ​Tage dauern.  Und große Online-Speicher ​sind teuer und ​ trotzdem nicht gegen Hackerangriffe sicher. Und wie ​bist Du, dass niemand die Daten Deines Unternehmens und Deiner Kunden einsehen kann?

Ein Online-Speicher ist immer nur eine Ergänzung, aber kein Ersatz für ein gutes Backup.

​Der schnellste und einfachste Weg, um endlich Deine wichtigen Daten zu sichern!

Viele Menschen sind eingeschüchtert von der Technik, um eine gute Datensicherung zu machen. Zuviele Fachbegriffe, widersprüchliche Empfehlungen ... vielleicht geht es Dir genauso? Eine gute Datensicherung ist aber die beste und billigste Versicherung, die es für Dein Unternehmen gibt. ​Auch ohne​ technisches Vorwisses kannst Du ​einer Anleitung ​folgen und blitzschnell Dein erstes, gutes Backup in den Händen halten.

Was Du in diesem Onlinekurs lernst:

​Dein Backup - in 3 Schritten

​​In 3 Schritten hast Du Dein erstes Backup gemacht und kannst es in Deinen Händen halten.

Deine Daten online sichern

​Du bist viel unterwegs oder willst nur so die Vorteile der Cloud sicher nutzen? Du lernst, wie Du Deine Daten auch online sichern kannst.

​Datei gelöscht - Kein Problem

​Du lernst, wie Du problemlos gelöschte Dateien und Verzeichnisse aus Deinem Backup wiederherstellst.

​maximale Sicherheit

​Willst Du noch mehr tun? Falls Du zum begeisterten Backup-Fan wirst, ich zeige Dir, wie Du noch ein Quäntchen mehr Sicherheit erzeugen kannst.

​Welche Speichermedien kaufen?

​Welche Festplatten oder SSDs taugen was - welche sind Schrott? Und wo kannst Du bares Geld sparen

Warum musst Du Deine Daten sichern?

​​Nicht nur gesetzliche Anforderungen machen eine Datensicherung notwendig. Auch Deine Kunden haben Erwartungen an Dich. Und das Überleben Deines Unternehmens hängt von Deinen Daten ab.


Ich bereite Dich auf den schlimmsten Ernstfall vor: 

Was tust Du, wenn Deine Daten in Gefahr sind?

​Dein Mac bootet nicht mehr oder funktioniert nicht mehr richtig?

​Ich zeige Dir, wie Du ​in den Apple-Wiederherstellungsmodus gelangst, ​um Deinen Mac aus einem Backup wiederherzustellen​.

​Du hast einen neuen Mac oder musstest MacOS neu installieren?

​Mit dem Migrationsassistenten kannst Du in Null-Komma-Nix Dein altes System wiederherstellen - fast, als wäre nichts gewesen.

​Eine Datei gelöscht, oder ganze Verzeichnisse?

​Kein Problem: Alles was in Deinem Backup ist, lässt sich in Sekunden wiederherstellen.

​Die alte Version des Dokumentes war doch viel besser als die aktuelle?

​Meistens merkt man erst nach einiger Zeit, das, was man damals gelöscht hat, wäre heute doch wichtig. Ich zeige Dir, wie Du Deinen verloren geglaubten Schätze wiederholst.


D​as erhältst Du mit dem Onlinekurs

  • Dein erstes Backup​: in 3 Schritten zur guten Datensicherung

  • Die Online-Datensicherung: bequem und sicher

  • Hilfe im Notfall: Anleitungen was Du tun musst, um Deine Daten zu retten

Alle Anleitungen erklären Dir Schritt-für-Schritt jeden Klick. Du kannst die Videos in Deinem Tempo so oft Du magst abspielen und erfährst ausführlich alles gezeigt, was Du tun musst.

  • Zum Ausdrucken: Checklisten für den Notfall

Neben den Rechner gelegt hast Du im Notfall alles zur Hand was Du brauchst, um Deine Daten zu retten.

  • ​Unterstützung von mir persönlich

Du hast noch Fragen? Kein Problem, melde Dich bei mir und wir kriegen das zusammen hin.

  • ​Welche Festplatte oder SSD sollst Du kaufen?

​Ich empfehle Dir immer aktuell konkrete Modelle und zeige Dir, für welchen überflüssigen Kram Du kein Geld ausgeben solltest.

Dies ist die Edition des Kurses für Apple-Computer. Falls Du Windows einsetzt, kontaktiere mich bitte vor dem Kauf.

​Für das Backup auf externe Festplatten/SSD benötigst Du noch das entsprechende Speichermedium. Das Backup-Programm ist kostenlos erhältlich. Für die Online-Datensicherung fallen je nach Anbieter und Speicherplatz ggfls. Gebühren an. Ich zeige eine empfehlenswerte Variante Schritt-für-Schritt.


​Dr. Michael "Mitch" Symalla

​Gründer der Datenwache​

​Über Mi(t)ch

​Mein Name ist Dr. Michael ​Symalla. ​Oder gerne einfach Mitch :-)


 Seit Edward Snowden die NSA Papiere veröffenlichte, bin ich begeisterter Datenschützer. ​Der Schutz Deiner Daten vor neugierigen Unternehmen und Geheimdiensten ist dabei nur ein ​Thema.


Denn auch die Sicherheit Deiner Daten vor Verlust, Diebstahl oder Kriminellen ist mir wichtig. Mit einer kleinen Änderungen kannst Du einen enormen Zuwachs in der Sicherheit Deiner Daten und damit Deines Unternehmens bewirken.


Ich liebe das Vermitteln von Wissen. Ich bin zertifizierter Security Awareness-Koordinator und ​zeige ​in Unternehmen ​Mitarbeitern ​und der Geschäftsführung, wie sie sicher mit ihren Daten und dem Internet umgehen.


Und mit dem Podcast und Blog "Die Datenwache" vermittel ich seit 2 Jahren Wissen über Datensicherheit und Privatsphäre leicht verständlich für jeden.


Als Datenschutzbeauftragter (TÜV)  unterstütze ich kleine Unternehmen dabei, die DSGVO-Vorgaben einzuhalten und mit Daten gesetzeskonform umzugehen.

​Und als Experimental-Physiker, Software-Entwickler und Leiter einer Medizintechnik-Entwicklung bringe ich auch den fachlichen Background mit, um Dir zu helfen. 


Kontaktiere mich gerne, wenn ich Dich irgendwie unterstützen kann.

Was sagen andere über diesen Kurs?

​Ich geb es nicht gerne zu, aber bisher hat das Thema Backup mir den Schweiß auf die Stirn getrieben. Ich wusste nie genau wie ich an das Thema ran sollte. Dann hab ich dae Onlinekurs​ der Datenwache​ gemacht. Und was solle ich sagen? ​Der Kurs hat mir alles an die Hand gegeben was ich für ein erfolgreiches Backups brauch. Mit vielen Videos wird das Thema Backup leicht verständlich aufbereitet, man erhält Tipps für den Kauf von Festplatten und Checklisten für den Notfall.
Jetzt kann ich meine Daten selber sichern und muss keine Angst mehr vor eventuellen  Datenverlusten haben!

​Rosa C.

​privat


Hey Mitch, wie geht es dir? Ich habe letztens noch an dich denken müssen. Ich hatte einen Crash meiner Hauptplatine (Schrotti) und damit musste alles neu gestartet werden. ALLE Daten sind da, ich muss ja auch sagen, dank dir, denn vorher habe ich das nicht ganz so ernst genommen. ... Hab’s alles wieder hinbekommen :wink: Liebe Grüße Barbara

​Barbara ​Fiess

​Berufsberaterin & Karrierecoach

Mensch Mitch, Dein Kurs kam genau zur richtigen Zeit: Ich mache jetzt seit ein Monaten die Backups nach Deiner Eichhörnchen-Methode :-) und wie immer passiert natürlich nix. Bis letzte Woche, da habe ich auf der Rückfahrt von einem Kundentermin in Hamburg meine Laptoptasche im Zug liegen lassen. Morgens hin, abends zurück, da weisst Du, was Du getan hast. Danach war ich aber hellwach. Brauchst aber auch nicht glauben, dass sich bisher jmd. gemeldet hat, der ist wohl weg.
Ich gleich am nächsten Tag nen neuen Laptop gekauft und eins der Backups drangestöpselt und nach Deiner Liste wiederhergestellt. Sehr genial, mit dem Rechner kann man dann echt direkt so weiterarbeiten, als wär nix gewesen. Vermutlich hätte ich den größten Teil meiner Sachen sogar irgendwo in den E-Mails und in der Cloud gefunden, aber alleine die Sucherei. Vielen Dank nochmal, echt klasse, dass das wirklich so funktioniert hat.

​Ullrich Heimerl

​Software-Entwickler



​Michaela Wiesenbacher

​Mentaltrainerin für Reiter 

​https://www.michaela-wiesenbacher.de


​Bereit? Dann klick hier, um loszulegen:

Kein Risiko! 14 Tage Geld zurück Garantie!

​Ich möchte, dass Du auf jeden Fall zufrieden mit diesem Kurs bist. Deshalb kannst Du 14 Tage ab Kaufdatum den Kurs "Datensicherung für Unternehmen (Mac Edition)" ohne Angabe von Gründen stornieren. Du kannst ganz entspannt anfangen zu lernen und gehtst kein Risiko ein.

​Fragen & Antworten

Ich bin digitaler Nomade. Kann ich mit dem Kurs auch was anfangen?

​Absolut. Und gerade, wenn Du viel unterwegs bist, musst Du Dich ​um die Sicherheit Deiner Daten kümmern. Unterwegs ist vor allem wichtig: Immer alle Daten verschlüsseln und Backups irgendwo lagern.

​Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um möglichst viel aus diesem Kurs mitzunehmen?

​Du beschäftigst Dich gerade schon mit dem Thema Datensicherung, damit hast Du ​die wichtigste Voraussetzung erfüllt.
Ansonsten musst Du nur Deinen Computer soweit bedienen können, dass Du Programme installieren und ganz generell bedienen kannst. So weit, wie Du Dein Mailprogramm, Deinen Webbrowser und Deine Textverarbeitung bedienst.
Den Rest zeige​ ich Dir.

​Wie wichtig ist die Datensicherung wirklich?

Deine Daten zu sichern ist eine der wichtigsten Aufgaben in Deinem Unternehmen.


"40% aller Unternehmen sind 2 Jahre nach einem Datenverlust bankrott", sagt der Haftpflichtverband der Deutschen Industrie.


Und trotzdem sichern nur 10,9% aller Benutzer regelmässig Ihre Daten. Und davon nur ein Bruchteil wirklich richtig und sicher.


Wenn Dir Deine Unternehmensdaten und die Zukunft Deines Unternehmens wirklich wichtig sind, dann musst Du Dich um Deine Daten kümmern.

​​Wann ist das Angebot sinnvoll?

Wenn Du als Unternehmer Daten auf Deinem Rechner hast, evtl. in der Cloud gespeichert, aber kein ausgereiftes Konzept für die Datensicherung hast, dann für Dich.

Das Angebot ist explizit für Unternehmen gedacht. Natürlich hilft Dir das auch als Privatperson, dafür ist es aber nicht primär gedacht. 

​​Welche technischen Voraussetzungen gibt es?

​Wir kümmern uns in dem ​Kurs um alle Daten auf Deinem Apple Computer. Das kannst Du problemlos auf mehrere Computer ausdehnen, z.B. iMac und ​Macbook. Beinhaltet sind auch alle Daten, die auf dem Computer sind, also z.B. Datensicherungen Deines Handies oder synchronisierte Cloud-Speicher wie Dropbox.
Wenn Du ein größeres Netzwerk, mit Servern und verteilten Zugriffsrechten hast, dann ist der Kurs in der Form eher nichts für Dich. Sprich mich dann zur Sicherheit nochmal an.

​Ich mag technisch nicht so tief eindringen. Kann ich den Inhalt des Kurses trotzdem nutzen?

​Genau für Dich ist dieser Kurs gemacht. Die Videos erklären alles Schritt-für-Schritt und Du kannst sie immer wieder anschauen.

Welche Kosten kommen für ein Backup auf mich zu?

​Beim "normalen" Backup mit Festplatten oder SSDs kosten Dich nur die Speichermedien Geld. Für den Anfang reicht im Normalfall eine externe Festplatte. Wir setzen auf die Software TimeMachine von Apple, die kostenlos ist.
Für das online-Backup empfehle ich Dir Tresorit. ​Dafür fallen Kosten in Abhängigkeit vom genutzten Angebot bei Tresorit an. Du kannst aber auch kostenlose Alternativen (mit Einschränkungen bei der Versionierung und der Sicherheit) nutzen, oder erstmal nur mit dem "normalen" Backup anfangen.

​Muss ich ein "normales" Backup auf Festplatten UND ein online Backup machen?

Ganz klar NEIN. Das Online-Backup, zumal es je nach Anbieter auch laufende Kosten generiert, ist nur die Kür. Ein Muss ist das "normale" Backup auf externe Festplatten oder SSDs. Einmal gekauft, fallen dafür auch keine Kosten mehr an.​

Für welches Betriebssystem ist der Kurs?

​Den Kurs gibt es in speziellen Versionen für Apple Mac und für Windows. Du erhältst die Schritt-für-Schritt-Anleitungen genau passend für Dein Betriebssystem.

​Hast Du noch Fragen?

Copyright 2020 Dr. Michael Symalla   Datenschutzerklärung   Impressum